Wegwerfwindeln waren gestern

Stoffwindeln fördern die gesunde Entwicklung Ihres Babys

 

Bei Kleidung entscheiden sich heutzutage viele Eltern für ökologische Stoffe, da Sie keine Schadstoffe an Ihr Kind lassen möchten. Leider hört diese Überlegung bei den Windeln meist auf und die Eltern greifen zu den bekannten Wegwerfwindeln. Diese Windeln bestehen jedoch aus Kunststoffen, Klebstoff und sogenannten Superabsorbern. Was sich genau hinter diesen Begriffen verbirgt, hinterfragen leider die wenigsten. Die modernen Stoffwindeln enthalten keinen dieser Stoffe und sind aus normalen Bekleidungsstoffen, meist sogar Bio-Qualität gefertigt. Stoffwindeln sind nicht nur atmungsaktiv, sondern sorgen auch für den optimalen Temperaturausgleich an Babys Popo. Ein großer Vorteil ist, dass die Kinder „breit“ gewickelt werden, was die gesunde Entwicklung der Hüfte fördert.

 

Stoffwindeln sparen bares Geld 

Ein Kind benötigt in der Zeit in der es gewickelt wird ca. 5000 Windeln. Eine Wegwerfwindel kostet abhängig von der Marke zwischen 0,15ct - 0,35ct. Das bedeutet auf die Wickelzeit gesehen zwischen 750€ - 1750€ Wickelkosten. Die Müllentsorgung nicht mit einberechnet. Je nach Stoffwindelsystem belaufen sich die Kosten zwischen 250€ -650€. Kosten für Strom, Wasser und Waschmittel ca. 150€. Folglich ergibt sich ein Einsparungspotential von 350€-950€ beim ersten Kind. Da die Windeln bei richtiger Pflege auch für weitere Kinder verwendet werden können, kann man Sie entweder für Geschwister aufheben oder weiterverkaufen. Außerdem werden Stoffwindelkinder in der Regel deutlich früher trocken, da sie das angeborene Gefühl für die Ausscheidungen nicht verlieren.

 

Stoffwindeln schützen die Umwelt 

Wegwerfwindeln bestimmen in der Wickelzeit Ihren Müllverbrauch, in dieser Zeit besteht Ihre Restmülltonne ausschließlich aus Windeln. Da Windeln ca. 500Jahre zum Verrotten benötigen, werden ihre Ur-Ur-Ur Enkel wohl mit diesem Müll leben müssen. Entweder in Form von Schlacke (die Reste die durch die Müllverbrennung entstehen) oder mit den noch nicht verrotteten Windeln. Jede einzelne Wegwerfwindeln benötigt Unmengen von Ressourcen. Alleine der Transport von Rohstoffen zu den Fabriken, von den Fabriken zum Händler und dann zu Ihnen nach Hause und von Ihnen zu den Deponien ist enorm. Im Gegensatz dazu werden Stoffwindeln ein einzige mal transportiert und verbleiben dann bis zum Ende der Wickelzeit in Ihrem Haushalt. Zur Produktion von Wegwerfwindeln wird für die Herstellung des Zellstoffes enorm viel Holz benötigt. In den weiteren Produktionsschritten wird dieser Zellstoff mit extrem viel Wasser, Energie und Chemikalien zu der Windel Ihres Kindes verarbeitet.

 

 

Wie wickelt man mit Stoffwindeln?  

Stoffwindeln sind nicht mehr so kompliziert wie es früher war. Es gibt im Grund nur 2 Arten von Windeln in der mitwachsenden Variante (Geburt bis Töpfchen) oder in der Eingrößen Variante. Die 1.Variante ist eine Stoffwindel, die eine separate Überhose zum Nässeschutz benötigt. Die 2.Variante ist eine Komplettwindel, eine Saugeinlage, die Ihren eigenen Nässeschutz mitbringt. Zum einfachen entsorgen des „großen Geschäftes“ wird ein Wegwerfvlies (ein kleines Stück Papier) eingelegt. Die Reihenfolge ist somit Babypopo – Vlies- saugender Windelkern -Überhose. 

 

 

Welche Arten von Stoffwindeln gibt es?

All in One Windeln - sind Komplettwindeln, die sehr einfach in der Handhabung sind. Die meisten All in One Windeln wachsen mit Ihrem Kind mit (durch Druckknöpfe verstellbar). Sie bestehen aus einem Saugkern (Baumwolle, Bambusviskose, Hanf oder Mikrofaser) und einer wasserdichten Überhose. Bei den All in One Windeln unterscheidet man zwischen eingeknöpften Einlagen oder eingeschobenen Einlagen (Pocketwindel). Die Überhose besteht aus einem  atmungsaktiven Stoff der mit Polyurethan beschichtet ist. Der Stoff selbst ist super weich und anschmiegsam. All in One Windeln sind in der Handhabung beim Wickeln super einfach und auch toll für die Fremdbetreuung geeignet.  Zu den Komplettwindeln

 AI2(all in 2) - AI3(all in 3) - SIO(snap in one)     

im Grund handelt es sich hier um Komplettwindeln, die zum Waschen auseinandergebaut werden können/müssen.
Vorteil:
trocknen schneller
einfache Handhabung

Nachteil:
man muss nach dem Waschen die Einzelteile zusammensuchen

pop-in    

 

 

Pocketwindel = eingeschobene Einlagen    

Pocketwindeln sind für den Endanwender sehr simpel zu bedienen, weil wirklich nichts mehr verrutschen kann.

Vorteil:
trocknen schneller
einfache Handhabung
kein verrutschen

Nachteil:
man muss nach dem Waschen die Einzelteile zusammensuchen
das "Stopfen" ist sehr zeitintensiv
laufen gerne aus, wenn sie nicht ordentlich gestopft wurden

     

 

 

 

Höschenwindeln

sind vorgenähte Windeln, die grundsätzlich auch genauso aussehen wie Wegwerfwindeln. Sie werden mit Druckknöpfen oder Klettverschlüssen geschlossen. Es wird eine Überhose benötigt. (Höschenwindeln & Überhosen)

Vorteil:
saugen viel
einfache Handhabung
halten Muttermilchstuhl perfekt
Höschenwindeln sind die perfekten Nachtwindeln

Nachteil:
sehr viel Wäsche
machen meist ein großes Windelpaket
benötigen eine Überhose

Höschenwindel

 

Überhose Höschenwindel

Überhosen dienen als Näseschutz für die Kleidung, wenn man Höschenwindeln benutzt. Überhosen gibt es aus vielen Materialien (Wollüberhose, PUL-Überhosen, Fleece-Überhosen), mitwachsend, mit Klett, Druckknöpfen oder zum reinschlüpfen. Unsere Überhosen finden sie hier.

Überhose von Anavy  

 

 

 

Bindewindeln 

sind aus Baumwolle gestrickte  anatomische geformte Windeln, die mit Bändern geschlossen werden. Sie tragen wenig auf und passen auch die gesamte Wickelzeit. Zu den Bindewindeln

Vorteil:
können perfekt an das Kind angepasst werden
halten Muttermilchstuhl perfekt
günstig und effektiv

Nachteil:
sehr viel Wäsche
machen meist ein großes Windelpaket
benötigen eine Überhose
man muss sich an die Handhabung gewöhnen

 

 

 

Faltwindeln/Mullwindeln

Windeln wie man sie von früher kennt. Faltwindeln sind Tücher die um das Kind gelegt werden (verschiedene Falttechniken) und  dann mit einer speziellen Windelklammer geschlossen werden. Der große Vorteil von Faltwindeln ist, dass sie sich perfekt an das Kind anpassen und somit sehr gut für Neugeborene geeignet sind. Sie benötigen eine separate Überhose.

Prefolds

Sind die modernen Faltwindeln. Sie sind meist aus Baumwolle (aber auch aus anderen Materialien erhältlich) und in der Mitte mehrfach gelegt. So dass eine saugfähige Einlage entsteht. Prefolds können genau wie Faltwindeln entweder in eine Überhose eingelegt oder mit einer Windelklammer an das Kind angepasst werden. Zu den Prefolds

 

Hybridwindeln/Covers

Überhosen in die eine beliebige Einlage (Prefold, andere Saugeinlage) eingelegt wird. Meistens muss man nur die Saugeinlage austauschen und kann die Hybridwindel/das Cover mehrmals verwenden.

Vorteil:
wenig Wäsche
einfache Handhabung
können individuell befüllt werden

Nachteil:
nicht für Muttermilchstuhl geeignet

Inside-gNappies

 

 

 

 

Schützling
Die Kindersitzprofis Rhein-Neckar
Lanzstraße 10
68794 Oberhausen

Tel: 07254 9218981
info@schuetzling.info
www.schuetzling.info

Unsere Öffnungszeiten finden Sie hier.

socialmedia_KISIPRO